Intimchirurgie / Intimkorrektur - Vorbereitung / Operation / Nachsorge | Infos, Ärzte und Preise auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Intimchirurgie
 
kurzinfo
 

Intimkorrekturen

Fachbegriff:
Genitalchirurgie
 
Anästhesie:
abhängig vom Eingriff
 
Dauer:
ca. 1-2 Stunden
 
Klinikaufenthalt:
ambulant/stationär
 
Arbeitsfähig:
nach ca. 3-7 Tagen
 
Sport:
nach ca. 3-4 Wochen
 
Kosten:
ab 900,- EUR
 
 

 Intimchirurgie / Intimkorrektur - Vorbereitung, Operation, Nachsorge



 
Ich möchte eine Beratung in meiner Nähe:
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 

Auch die Arztsuche ist wichtig

Im Folgenden stellen wir einige der wichtigsten Maßnahmen zur Vor- und auch Nachsorge vor, die einen optimalen Behandlungsverlauf unterstützen helfen. Darüber hinaus sollten sich Frauen, die sich für einen intimchirurgischen Eingriff interessieren, jedoch auch ausreichend Zeit für die Suche nach einem passenden Arzt bzw. auch einer sehr häufig gewünschten Ärztin nehmen. Eine Übersicht mit Fachärzten, die sich auf die Intimchirurgie spezialisiert haben, findet sich zum Beispiel in unserer Modernbeauty Adressdatenbank. Nach der Kontaktaufnahme kann dann ein Termin für ein individuelles Beratungsgespräch vereinbart werden. Hier können sich Patientin und Arzt/Ärztin unverbindlich kennenlernen und erste Details zu möglichen Eingriffen besprechen. Intimchirurgische Eingriffe benötigen ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis. Bestehen Zweifel oder stimmt die persönliche „Chemie“ nicht, dann sollte man keine Kompromisse eingehen und ruhig auch andere Fachärzte kontaktieren. Vor der endgültigen Entscheidung für oder gegen den Eingriff sollte sich die Patientin absolut sicher, gut aufgehoben und umfassend informiert fühlen.

Zwei Wochen vor der Intimchirurgie

Servicetelefon

Durch eine vorbereitende Maßnahme können Komplikationen und Risiken dieser Eingriffe deutlich reduziert werden. So sollte ca. 14 Tage vor einer Behandlung auf blutverdünnende Arzneimittel wie Aspirin oder ASS verzichtet werden. Der Arzt legt individuell fest, welche Form der Narkose für den Eingriff gewählt wird.



Direkt vor der Operation

Vor einem Eingriff im Bereich der Intimchirurgie empfiehlt es sich, den Intimbereich zu rasieren. Zu welchem Zeitpunkt des Zyklus der Eingriff erfolgt, ist meist unerheblich. Um den Operationsbereich und die Heilung jedoch nicht weiter zu belasten empfiehlt es sich, einen Termin direkt nach der monatlichen Blutung zu wählen. Bei den Eingriffen, die ähnlich einer Fettabsaugung erfolgen, sollte anschließend ein Kompressionsmieder getragen werden, um die neuen Formen zu festigen.


Bevor die Behandlung mit Eigenfett zur Vergrößerung der äußeren Schamlippen bzw. zur Verengung der Vagina erfolgen kann, wird entsprechendes Gewebe von Oberschenkeln, Bauch oder Gesäß entnommen. Dieses Eigenfett muss dann entsprechend aufbereitet und gelagert werden. Normalerweise sind zwischen zwei und fünf Sitzungen, im Abstand von ca. sechs Monaten, notwendig, um eine Vergrößerung der äußeren Schamlippen erfolgreich durchzuführen.


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei einem Spezialisten für Intimkorrekturen.

Die Zeit nach der Intimkorrektur

In den ersten Wochen nach nahezu allen intim-chirurgischen Eingriffen sollten körperliche Belastungen weitgehend vermieden werden, auf Sport und Intimverkehr sollte ca. drei bis vier Wochen verzichtet werden. Dieses gilt auch für das Tragen von Tampons.




Unsere Ärzte für diese Behandlung beraten Sie gerne!


mehr Ärzte in Ihrer Nähe


Finden Sie jetzt den richtigen Arzt in Ihrer Nähe!
 



Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen