Airgent
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Nie mehr Schnarchen dank Snorelift

 
Experten-Interview

 

 Mit Luftdruck gegen Falten: Airgent

Dr. Sabine Zenker ist Fachärztin für Hautkrankheiten und Verfahren der ästhetischen Dermatologie. Sie ist eine der wenigen Ärzte in Deutschland, die eine Anwendung des Airgent-Systems anbietet.

Zusammen mit ModernBeauty stellt Frau Dr. Sabine Zenker die neue Methode gegen lästige Fältchen vor.

MB (ModernBeauty): Was sind die Vorteile von Airgent?

Dr. Zenker:Das Airgent System ist in seiner Art einzigartig, da mithilfe dieser Technologie so schwierige Themen wie feine, flächige Knitterfältchen, quere Halsfalten, Schwangerschaftsstreifen und Narben optimal behandelt werden können. Durch diese  Behandlung erreichen wir eine deutliche ästhetische Verbesserung der Haut, die mindestens ein Jahr lang anhält. Airgent regt die Kollagenproduktion an und gibt der Haut Elastizität und Spannkraft zurück.

MB: Wie funktioniert Airgent?

Dr. Zenker: Airgent ist ein Hightech-Gerätesystem. Computergesteuert kann ich mit diesem Gerät unter extrem hohem Druck und sehr präzise Glossar InfoHyaluronsäure in die Haut einschleusen. Dadurch werden die unter der Haut liegenden Kollagenbündel zur Neuproduktion von Glossar InfoKollagen angeregt. Es kommt zu einer mechanischen Stimulation der Zellen, wodurch der Körper selbst neues Kollagen bildet. Die Haut wird straffer und elastischer und bleibt es für mindestens ein Jahr.

MB: An welchen Körperstellen kann Airgent eingesetzt werden?

Dr. Zenker:An allen Stellen wie Gesicht, Hals, Decolletee, Handrücken und überall dort, wo Schwangerschaftsstreifen sind. Aber auch dort, wo uns bisher wirksame Methoden gefehlt haben. Mit Airgent erziele ich z.B. gute Ergebnisse an der seitlichen Wangenpartie, Hals-Querfalten, dem Handrücken oder bei der Verjüngung des Dekolletés. Es können aber auch weißliche Narben, Dehnungsstreifen oder Cellulite gemildert werden.

MB: Wer kann sich mit Airgent behandeln lassen?

Dr. Zenker: Neben der guten Wirkung und dem breiten Anwendungsbereich ist dies ein weiterer Vorteil der Methode. Airgent ist für jeden geeignet: Für jeden Hauttyp und jedes Alter und zu jeder Jahreszeit. Keiner muss sich heute mehr mit unerwünschten Fältchen abfinden. Die moderne Dermatologie kennt für fast jedes Problem eine Lösung und Airgent gehört zu den neuesten und besten Behandlungsmethoden.

MB: Wann sollte die Airgent-Behandlung erfolgen?

Dr. Zenker:Sie kann zu jeder Jahreszeit erfolgen. Die Behandlung ist weitgehend schmerzfrei, erfolgt ohne Narkose und hat nur wenig Auszeit zur Folge.

MB: Wie erzielt man im Airgent die besten Ergebnisse?

Dr. Zenker: Je nach Hautzustand sollten ein bis drei Behandlungen im Abstand von ca. vier Wochen erfolgen.

MB: Mit welchen Kosten muss man für diese Behandlung rechnen?

Dr. Zenker: Die Behandlungskosten hängern von der zu behandelnden Fläche ab, Start ist bei 250,- Euro.

MB: Ist Ihre Praxis auf Anti-Aging-Behandlungen spezialisiert?

Dr. Zenker: Wir führen zunächst alle aktuellen und medizinisch sinnvollen dermatologischen Behandlungen durch: So werden bei uns z.B. Akne, Muttermale, Hautkrebs, Haarprobleme, Allergien, Venenprobleme oder übermäßiges Schwitzen etc. behandelt. Im ästhetischen Bereich führe ich Faltenbehandlungen, insbesondere mit einem, für den Patienten deutlich angenehmer und präziser arbeitenenden, automatisierten Injektionssystem durch, sowie mit Botulinumtoxin. Auch Peeling-Verfahren, insbesondere für Glossar InfoMelasma werden angeboten, sowie Laser- und Pulsschichtbehandlungen für z.B. Äderchen und Altersflecken. Große Erfolge haben wir ebenfalls mit der Hautstraffung oder der dauerhafte Haarentfernung. Weiter innovative Therapien sind z.B. Carboxytherapie zur Hautverjüngung, Behandlung von dunklen Augenringen und zur Fettreduktion oder auch Eigenbluttherapie zur Mesotherapie und Volumengabe.

MB: Geben Sie Ihren Patienten auch Tipps für die Zeit nach der Behandlung?

Dr. Zenker: Ja, natürlich. In Sachen Hautpflege und Kosmetik beraten wir gerne. Wir stellen pflegende Kosmetik nach individuellen Rezepturen her und empfehlen für Prävention und Hautpflege Cosmeceuticals. Durch meine Tätigkeit als beratende Dermatologin für L’Oréal bin ich gut über den Kosmetik-Markt und neueste Forschungsergebnisse informiert. Dieses Wissen gebe ich natürlich gerne weiter.

Kurzprofil von Dr. Sabine Zenker

Dr. Zenker ist Fachärztin für Dermatologie mit dem Schwerpunkt „Ästhetische Behandlungen“. 2004 hat sie ihre eigene Praxis in der Münchner Maximilianstraße gegründet. Sie hält regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen. 2009 gehörten hierzu z.B. Vorträge in Paris, London, Rio, Dubai, Tel Aviv, Monaco, Bangkok, HongKong, Singapur, Prag, Berlin etc. Seit Anfang 2006 ist sie als beratende Dermatologin für L’Oréal tätig. In ihrer Praxis kommen die neuesten dermatologischen sinnvollen Behandlungsmethoden zum Einsatz. Auch medizinische Kosmetik-Behandlungen werden angeboten.

 

Nehmen Sie hier Kontakt zu Dr. Zenker auf und lassen Sie sich beraten.
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos



Alle Experten-Interviews im Überblick