Neue Augenfarbe dank Implantat

Blaues-Wunder

Inzwischen gibt es kaum einen Körperteil mehr, der nicht durch ärztliche Behandlung korrigiert werden könnte. Nun also auch die Augenfarbe. In nur 30 Minuten kann man sich in einer Genfer Augenklinik eine neue Augenfarbe verpassen lassen. Der Patient hat die Wahl zwischen den Farben Dunkelblau, Hellblau und Grün, zahlt 10.000 Franken pro Auge und schon startet die OP. Hierbei wird dann ein Glossar InfoImplantat in der gewünschten Farbe an der Iris des Auges festgemacht. In der Schweiz haben jetzt jedoch die Behörden eingegriffen. Die Risiken dieser OP sind einfach deutlich zu groß, in Frankreich ist sie bereits verboten. Wer riskiert schon chronische Entzündungen oder sogar den Verlust des Augenlichtes zu erleiden, nur um die Farbe der Iris zu ändern? Würden Sie es tun? Diskutieren Sie mit uns bei Facebook.

Renommierte Ärzte, die bestens erprobte Behandlungen durchführen, finden Sie übrigens hier bei ModernBeauty.

24.08.2011

 
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN