Schlupflider | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Schlupflider Quickinfo

Schlupflieder

 

Entstehung:Oberlider sacken ab

Ursachen:Verlust von Elastizität und Spannkraft

Behandlung:Radiage

Glossar InfoSchlupflider | Haut-Tipps auf ModernBeauty

„Die Augen sind das Fenster zur Seele“ heißt es in einem Sprichwort und wie entscheidend der erste „Augenblick“ sein kann, hat sicher jeder schon einmal erfahren. Blicke aus schönen, klar konturierten Augen vermitteln einen jungen und frischen Eindruck und machen sympathisch.

Doch mit zunehmendem Alter verlieren die dünne Haut und das feine Gewebe rund um die Augen an Elastizität und Spannkraft, Flüssigkeit kann sich in der Lidhaut ansammeln. Es bilden sich Tränensäcke oder Schlupflider. Die Oberlider zieht es mit der Schwerkraft immer stärker über die Lidfalte. In ausgeprägteren Fällen wölbt sich das Lid sogar über die Wimpern. Dabei spricht man von Schlupf- oder Hängelidern. Am Unterlid können Augenringe oder Tränensäcke entstehen. Diese Auswirkungen sind nicht nur altersbedingt, sondern treten manchmal auch bei jüngeren Menschen auf.

Neben einer operativen Lidkorrektur, bei der überschüssige Haut, eingelagertes Fett oder auch erschlafftes Muskelgewebes entfernt wird, kommt hier zur Korrektur eine Radiage in Frage. Hierbei wird das Glossar InfoBindegewebe unter der Haut schonend erhitzt. Dadurch zieht sich das Glossar InfoKollagen zusammen und strafft sich wieder. Die Schlupflider werden gemildert und können reduziert werden.

Erfahrene Ärzte erzielen mit dieser Methode beste Ergebnisse und die Behandlung erfordert fast keine Abheilung. Der normale Alltag kann gleich nach der Behandlung der Schlupflider wieder fortgesetzt werden.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen