Altersflecken | Haut-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Altersflecken Quickinfo

Altersflecken

 

Entstehung:gutartige Veränderungen der Haut

Ursache:vermehrte Pigment-Einlagerung

Anwendungsgebiete:im Gesichtsbereich

Altersflecken | Haut-Tipps auf ModernBeauty

Altersflecken sind gutartige Veränderungen der Haut, die als bräunliche Flecken auftreten. Sie zeigen, dass sich an den betroffenen Hautstellen vermehrt Pigmente in der Oberhaut angelagert haben. Dieses kann nach langjähriger UV-Bestrahlung passieren. Dann fallen vermehrt freie Radikale an und schädigen die Haut. Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffmoleküle, die das körpereigene Schutzsystem schädigen.

Altersflecken treten häufig an den meistens ungeschützten Körperstellen wie den Händen, den Unterarmen, dem Gesicht oder Dekolleté auf. Besonders betroffen sind hellhäutige Menschen. Häufige Sonnenbäder und Sonnenbrände begünstigen ihre Bildung. Mit fortschreitendem Alter sind daher immer mehr Menschen von Altersflecken betroffen. Sie können erstmals im Alter von rund 40 Jahren auftauchen, bei den über 60jährigen in Deutschland weisen mehr als 90 Prozent Altersflecken auf.

 

Altersflecken sind gutartig, aber dauerhaft sichtbar und können daher zu einem kosmetischen Problem werden. Grundsätzlich gilt: Ein Arzt sollte untersuchen, ob wirklich ausschließlich Altersflecken vorliegen oder ob sich z.B. Hauttumore gebildet haben. Anschließend stehen mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. So können Bleichmittel eingesetzt werden, durch ein Chemical Peeling oder eine Dermabrasion kann die oberste Hautschicht abgetragen werden. Alternativ gibt es auch noch die Kältetherapie oder die Laserbehandlung, die punktgenau eingesetzt werden kann. Sie gilt als besonders schonend, insbesondere für die umliegende Haut, und kann sehr punktuell eingesetzt werden. Durch alle Maßnahmen wird versucht, die oberste, dunkler pigmentierte Hautschicht abzutragen. Darunter kann sich dann neue, hellere Haut bilden.

Wer seine Altersflecken abdecken möchte, kann dieses mit hochdeckendem Make-Up, so genanntem Camouflage-Make-Up, tun.

Zur Vorbeugung gegen Altersflecken empfiehlt sich ein konsequenter Sonnenschutz und der Verzicht auf Genussmittel wie Alkohol und Nikotin, da diese das hauteigene Schutzsystem zusätzlich schädigen.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen