Fettarme Kost - Fatburner - Stoffwechsel - gesunde Kost | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Tipps-Vollkornprodukte
Quickinfo
Tipps
 

Info:Zu den „Fatburnern“ gehören Hormone und Inhaltsstoffe von
Lebensmitteln wie Mineralstoffe, Vitamine und Eiweiße

Fettarme Kost | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Natürliche „Fatburner“ – richtig essen und bewegen Um Fett zu verbrennen, braucht unser Stoffwechsel verschiedene „Zünder“. Zu diesen „Fatburnern“ gehören z.B. Hormone und Inhaltsstoffe von Lebensmitteln wie Mineralstoffe, Vitamine und Eiweiße. All diese Stoffe sollen den Verbrennungsvorgang beschleunigen.

Gesunde und fettarme Kost

Gesunde und fettarme Kost kann durchaus schmackhaft sein und Sie werden feststellen, dass auch der Verzicht von geliebten Wurstbroten auf Dauer kein Problem darstellt. Wenn man sich ausgewogen ernährt und dies auch konsequent und dauerhaft durchzieht, wird der Erfolg auch zu sehen sein.

 

Was ist empfehlenswert, um fettarme Kost zuzubereiten:

 

  • beschichtete Pfannen verwenden, Pfanne eventuell mit Öl auspinseln
  • Bratbeutel, Bratschlauch oder Römertopf verwenden
  • Braten in Alufolie (Fleisch mit Öl einpinseln und fest einwickeln), [auch für Kartoffeln und Gemüse geeignet]
  • erstarrtes Fett bei Saucen oder Suppen abschöpfen
  • Dämpfeinsätze benutzen, sie ermöglichen es Fleisch, Fisch, Geflügel auch ohne Fett zu garen
  • Öl mäßig verwenden, mehr Kräuter und Gewürze
  • Salate mit Essig oder Joghurt anmachen, auf Mayonnaise und Creme fraiche verzichten
  • Butter vor dem Auftragen aufs Brot weich werden lassen - dadurch streicht man nicht so viel auf
  • fettarme Aufstriche wie Kräuterquark, Ketschup, Halbfettmagarine oder Senf verwenden
  • Quark mit kohlesäurehaltigen Mineralwasser verrühren - Quark wird schön cremig auch ohne Fett
  • Milchprodukte sind wichtig wegen ihres Calciumgehaltes - dabei aber unbedingt die Prozente beachten
  • beim Backen eher Hefeteig verwenden - Rührteig besitzt einen höheren Fettgehalt
  • Wild hat einen geringen Fettgehalt und ist damit den anderen Fleischsorten vorzuziehen
  • nie mit Hungergefühl einkaufen - sonst kauft man zu viel und zu fettig ein