Sex und Ernährung | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Sex und Ernährung Quickinfo

Sex und Ernährung

 

Wichtig: Hormone steuern unser Lustempfinden. Für die Produktion von
Testosteron empfehlen sich Lebensmittel wie: Nüsse, Avocados, Olivenöl oder
auch rotes Fleisch
 

Tipp:Fördern Sie die Durchblutung mit: Brokkoli, Spinat, Austern, Blaubeeren
oder Chili-Schoten

Sex und Ernährung | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Mit richtiger Ernährung mehr Spaß im Bett? Das geht! Zur Lust auf Sex gehört die richtige Portion Hormone. So steuert Glossar InfoTestosteron z.B. das Lustempfinden und ein Östrogenmangel kann zur Lustlosigkeit führen.

Damit der Körper Hormone in ausreichender Menge produzieren kann, braucht er zahlreiche Nährstoffe. Für die Produktion von Testosteron muss z.B. Fett zur Verfügung stehen. Lieferanten guter Fette sind Nüsse, Avocados oder auch Olivenöl. Auch rotes Fleisch hat diese Wirkung. Ein Steak enthält viel Eiweiß und sorgt für eine vermehrte Ausschüttung von Dopamin und Noradrenalin und steigert somit die Lust.

Eine weitere Verbindung scheint es, den neuesten Untersuchungen zu Folge, zwischen Vitamin D und der Bildung von Sexualhormonen zu geben. Dementsprechend sollten Milchprodukte, Eier und Fisch regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Vitamin C und Zink helfen, die Qualität der Spermien zu verbessern.

Und eine gute Durchblutung macht auch den Sex besser: Testen Sie doch mal, ob Brokkoli, Spinat, Austern, Blaubeeren oder Chili-Schoten den gewünschten Effekt bringen. Auch Ingwer gilt als gut für den Kreislauf. Und Sellerie kann beim Kauen den Sexuallockstoff Androstenon freisetzen. Dieser regt nicht nur den männlichen Körper zur vermehrten Produktion von Testosteron an, er hat auch eine anregende Wirkung auf die Partnerin.

Wer Süßes mag, sollte Vanille-Eis probieren: Es enthält die Mineralstoffe Phosphor und Kalzium, die wichtig für die Muskelarbeit des Körpers sind. Und Vanille hat einen stressabbauenden Effekt – beste Voraussetzungen für guten Sex! Alternativ könnte es dunkle Schokolade geben. Sie bringt die Botenstoffe Serotonin und Theobromin mit, die dafür sorgen, dass der Körper vermehrt Glückshormone ausschüttet. Und wer sich glücklich und entspannt fühlt, hat viel mehr Lust auf Sex. [ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen