Nahrungsergänzungsmittel - Ernährung | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Nahrungsergänzungsmittel-Definition Quickinfo

Nahrungsergänzungsmittel

 

Bezeichnung:Auf chemischer Basis hergestellte Lebensmittel

Inhalt:Vitamine, Mineralien, Spurenelemente

Konsum:Wenn die Ernährung nicht ausgewogen genug ist und
Vitaminenmamgel besteht

Nahrungsergänzungsmittel - Eine Extraportion Nährstoffe | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Eine gesunde Ernährung, seelisches und körperliches Wohlbefinden sind Themen, deren Diskussion sehr aktuell ist. Kein Wunder, dass die Angebote im Lebensmittelbereich boomen, die viel Gesundheit versprechen. Das gilt auch für Nahrungsergänzungsmittel.

Nahrungsergänzungsmittel sind zumeist auf chemischer Basis hergestellte Lebensmittel, die einen bestimmten Nährstoff oder auch mehrere, also Vitamine, Glossar InfoMineralien oder Spurenelemente, in konzentrierter Form enthalten.

Diese Nährstoff-Präparate sind nicht verschreibungspflichtig, müssen aber beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) registriert sein. Sie sind also für jeden konsumierbar, aber nicht für jeden ist ein Nahrungsergänzungsmittel notwendig. Wer sich ausgewogen und gesund ernährt, sollte eher nicht auf solche Produkte zurückgreifen, da eine zu hohe Konzentration an Nährstoffen den Organismus unnötig belastet. Vor allem die Nieren und die Leber müssen verstärkt arbeiten und im Extremfall kann es sogar zu nachhaltigen Schäden führen.

Nahrungsergänzungsmittel können eine gesunde Ernährung nicht ersetzen. Es gibt aber einige Gruppen, für die die zusätzliche Gabe von Vitaminen oder Mineralstoffen sinnvoll ist. Dazu zählen zum Beispiel Schwangere und Stillende, da sie einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen haben. Auch für starke Raucher, für Menschen, die viel Alkohol konsumieren, und auch für Ältere können Präparate sinnvoll sein. Kindern und Säuglingen können im Bedarfsfall auch Nahrungsergänzungsmittel gegeben werden, wenn die ausreichende Versorgung über die Ernährung noch nicht gewährleistet werden kann. Allerdings sollte hier mit besonderer Vorsicht vorgegangen und eventuell ein Arzt um Rat gefragt werden, welche Zusätze empfohlen werden können.

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist so groß, dass es schwer fällt, die Übersicht zu behalten und letztlich zu entscheiden, was das Richtige ist. Die Präparate werden in Form von Kapseln, Brausetabletten, Bonbons oder Pulver angeboten und versprechen alle ein gesteigertes Wohlbefinden. Wer sich auf dem Markt orientieren möchte, sollte genau die Inhaltsstoffe und die Angaben auf den Verpackungen durchlesen und eventuell mit mehreren Produkten vergleichen. Wenn eigentlich kein erhöhter Bedarf an Nährstoffen vorliegt, ist ein normal dosiertes Präparat völlig ausreichend. Zu empfehlen sind auch Produkte von Herstellern, die schon länger am Markt etabliert sind und deren Marke generell als zuverlässig eingestuft werden kann. [ Zum Forum ]

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen