Krankheit und Ernährung | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Krankheit/Ernährung-Definition Quickinfo

Krankheit und Ernährung

 

Beachten:Gesunder Schlaf ist die beste Medizin

Tipp:Abends sollte man lieber eiweißhaltig essen

Krankheit und Ernährung | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Die Gesundheit jedes einzelnen Menschen hängt auch, aber natürlich nicht nur mit seiner Ernährung zusammen. Sie ist sozusagen der Treibstoff, der dafür sorgt, dass alle Stoffwechselvorgänge ablaufen können und alle Organe einwandfrei versorgt werden und arbeiten können. Bei einigen Erkrankungen ist der Zusammenhang mit einer ganz spezifischen Fehlernährung bereits relativ gut belegt. Hieraus kann man allerdings keinesfalls ableiten, dass die richtige Ernährung automatisch gesund macht. Ebenso kann es Menschen geben, die sich ihr Leben lang mehr oder weniger ungesund ernähren und hieraus keinerlei gesundheitliche Konsequenzen folgen. Weil eine ausgewogene Ernährung aber nicht nur gesund, sondern auch fit und zufrieden machen kann, stellen wir an dieser Stelle einige wichtige Tipps vor, die sich in der Praxis gut bewährt haben - beispielsweise bei Erkältung, Stress oder Müdigkeit.

Treten Beschwerden wie Müdigkeit oder Stress auf, ist der Schlaf gestört, liegt eine Unterernährung oder Erkältung vor, kann man diese aber auch mit der richtigen Ernährung bekämpfen und ihr schnelles Abklingen durch einige einfache Tipps beschleunigen. Wer schlecht schläft, sollte z.B. abends auf schwere Kost verzichten und statt reichlich Kohlenhydrate lieber eiweißhaltige Nahrung zu sich nehmen. Auch ein Verzicht auf Zucker kann helfen. Und auch bei einer Erkältung gibt es neben der berühmten „heilenden“ Hühnersuppe noch weitere hilfreiche Ernährungstipps.



Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen