Gesund ernähren - 10 Regeln | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Ernährung Quickinfo

Ernährung

 

Warum?:Der Mensch bezieht seine Energie um allen seinen Aufgaben
nachkommen zu können aus der Nahrung

Tipp:Über die Art und Zusammensetzung der Ernähung lässt sich
der Zustand und das Wohlbefinden des Körpers entscheidend beeinflussen!

 

Gesunde Ernährung - so soll sie sein | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Wie jedes Lebewesen braucht auch der menschliche Organismus Energie, um allen seinen Aufgaben nachkommen zu können. Diese Energie bezieht er aus der Nahrung, die im Verdauungstrakt in einzelne, verwertbare Nährstoffe zerlegt wird.

Wie viel Energie der einzelne Mensch pro Tag benötigt, hängt von vielen Faktoren ab. Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht spielen ebenso eine Rolle wie Hormone, Stress, Klima, Tätigkeit oder Körperbau und Körperstruktur (Verhältnis Fett- zu Muskelmasse etc.). Als Grundumsatz wird durchschnittlich 1 kcal pro Kilogramm Körpergewicht und Stunde angegeben. Eine 60kg schwere Frau braucht demnach rund 1400 kcal täglich, ein  80 kg schwerer Mann ca. 1900 kcal. Seinen Bedarf an Energie deckt der menschlichen Körper dabei kontinuierlich durch die Oxidation der Nährstoffe Kohlenhydrate, Fett, Alkohol und zum Teil auch Eiweiß.

ErnährungstippsBecel ErnährungstippsErnährungsberater

Ohne Ballaststoffe und Mineralstoffe kann der Körper ebenfalls nicht auskommen. Was am Ende als nicht verwertbar übrig bleibt, scheidet der Körper über die Atmung, die Nieren und den Darm wieder aus.

Durch ausreichende Ernährung deckt jeder Mensch seinen Energiebedarf für:

  • Seine konstante Körperwärme
  • Bewegung und andere Muskeltätigkeiten
  • Verdauungsprozesse und Organfunktionen
  • Wachstum
  • Stoffwechseltätigkeiten (Herz, Atmung etc.)
  • Ersatz / Ergänzung verlorengegangener Körperbestandteile wie Haare, Nägel, Haut

Über die Art und Zusammensetzung lässt sich also der Zustand und das Wohlbefinden des Körpers entscheidend beeinflussen. Menschen stehen heute eine Vielzahl von Lebens- und Genussmitteln zur Verfügung. Es gibt Fertiggerichte und Halbfertigprodukte, Essen findet oft auf die Schnelle in der Kantine oder im Fastfood-Restaurant statt und der schnelle Snack ist oft schneller gegriffen als ein gesundes Stück Obst oder Gemüse. Doch über die Energie, die dem Körper zur Verfügung gestellt wird, bestimmt sich seine Leistungsfähigkeit. Viele Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Bluthochdruck, Glossar InfoKaries, manche Allergien oder Diabetes mellitus Typ2 haben meist ihren Ursprung in falschem Essverhalten und ungesunder Ernährung.

Welchen Beitrag können Bestandteile wie Getreide, Gemüse, Fleisch, Milchprodukte oder auch Getränke zu einer gesunden Ernährung leisten? Welche Nährstoffe und Vitamine sind wichtig für was? Wie ernähre ich mich in besonderen Lebenssituationen wie Schwangerschaft oder bei Krankheit richtig? Wozu brauchen wir Spurenelemente, Mengenelemente und Probitiotika und welche alternativen Ernährungsformen gibt es? Details hierzu finden Sie in den entsprechenden Kapiteln.

 

Diesen Inhalt mit anderen teilen:
Diese Seite bei Facebook zeigen Diese Seite twittern Diese Seite bei StudiVZ / MeinVZ zeigen Diese Seite bei Myspace zeigen