Bodybuilding | Ernährungstipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Bodybuilding Quickinfo

Bodybuilding

 

Info:die Ernährung teilt sich beim Bodybuilding auf in die
Masse- und Defintionsphase

Bodybuilding | Ernährungstipps auf ModernBeauty

Glänzende Körper, ausdefinierte Muskeln und unglaublich viel Kraft. Das zeichnet einen Bodybuilder aus. Und wie der Name schon sagt ist das Bodybuilding das Formen des Körpers nach eigenen Vorstellungen. Mit Hilfe von Fitnessgeräten werden dabei gezielt bestimmte Körperzonen modelliert und der Körperkult häufig im Rahmen von Bodybuilding-Veranstaltungen präsentiert.

Doch Training allein reicht nicht aus, denn vor allem die Ernährung kann maßgeblich die Muskelbildung unterstützen. Um dem Körper die richtigen Nährstoffe zukommen zu lassen, werden beim Bodybuilding häufig vier bis sechs Mahlzeiten oder mehr aufgenommen, um eine durchgehende Nähstoffzufuhr zu gewährleisten. Wichtig beim Bodybuilding ist eine erhöhte Zufuhr von Proteinen, Richtwert: 1,5g – 2g Eiweiß pro kg Muskelmasse, auch aktive Körpermasse genannt.

Die Ernährung beim Bodybuilding findet in zwei Phasen statt: der Masse- und Definitionsphase:

  • Massephase: Muskelaufbau mit hoher Kalorienzufuhr, so dass sowohl Muskeln, aber auch Fett angelagert werden.
    Verhältnis: 50% Kohlenhydrate, 30% Eiweiß und 20% Fett
  • Definitionsphase: Durchführen einer Diät um die erworbene Muskelmasse beizuhalten, das Körperfett jedoch drastisch zu senken, um dadurch die Muskeln stärker hervortreten zu lassen.
    Verhältnis: 70% Proteine, 20% Kohlenhydrate und 10% Fette

Damit die Nährstoffverarbeitung während des Schlafens nur gering abnimmt, werden vor dem Schlafengehen langsam verdauliche Proteine aufgenommen, die dann auch nachts den Körper versorgen.