Abschminken - Gesichtspflege und Kosmetik | Beauty-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Gesicht Abschminken Quickinfo

Abschminken

 

Wichtig!:Immer abschminken! Das Gesicht sollte gründlich gereinigt werden

Info:Wer dauerhaft auf Abschminken verzichtet, kriegt schneller Falten

Immer das Make-Up entfernen! | Beauty-Tipps auf ModernBeauty

Gähn….Sind Sie auch oft zu müde zum Abschminken? Vergeht Ihnen die Lust auf langwieriges Eincremen und Abtupfen, wenn das Bett ruft? Dann müssen wir Sie leider enttäuschen: Mit Make-Up schlafen zu gehen, ist leider keine so gute Idee. Nicht umsonst gehört das Abschminken zu den wichtigen Beauty-Regeln dazu. Selbst wenn die Nacht deutlich zu lang war, sollten Sie auf eine gründliche Gesichtsreinigung nicht verzichten. Beseitigen Sie also unbedingt alle Make-Up Reste, bevor Sie ins Bett gehen! So fällt der erste Blick in den Spiegel am nächsten Morgen garantiert besser aus. Und auch die Haut freut sich, dass Sie noch eine Extraschicht einlegen: Denn nur gut gereinigt kann sie nachts atmen und Zellen erneuern. Wer dauerhaft auf das Abschminken verzichtet, bekommt einen fahlen Teint und schneller Hautunreinheiten. Auch die Faltenbildung soll hierdurch beschleunigt werden.

Dadurch fällt nicht nur der erste Blick in den Spiegel am nächsten Morgen besser aus. Auch ihr Gegenüber freut sich, wenn er nicht verschmierte Wimperntusche, Lippenstift- und Rougereste erblickt, sondern vor allem Ihre Haut. Denn nur gut gereinigt, kann sie nachts atmen und Zellen erneuern. Wer dauerhaft auf das Abschminken verzichtet, bekommt einen fahlen Teint und schneller Hautunreinheiten. Auch Falten bilden sich schneller und können für eine frühzeitige Hautalterung sorgen.

 

De-Make-Up Produkte

Zum Make-UP Entfernen gibt es Reinigungs-Lotionen, Cremes oder Gels. Spezielle Produkte sind zudem an die empfindliche Augenpartie angepasst. Es gibt aber auch hier 3-in-1 Produkte, die für Augen, Haut und Lippen geeignet sind und in Kombination mit einem Wattepad ein schnelles, unkompliziertes Abschminken ermöglichen. De-Make-Up Produkte können abgestimmt sein auf empfindliche, zu Allergien oder Unreinheiten neigende Haut, sie können belebend, erfrischend oder entspannend oder auch einen eingebauten Anti-Aging-Effekt haben.

Abschminken der verschiedenen Hauttypen

Wichtig ist: Achten Sie darauf, dass auch das Augen-Make-Up vollständig entfernt wird. Gesichtsreinigung sollte so sanft wie möglich und so gründlich wie nötig sein. Bitte gerade an den Augen nicht reiben oder rubbeln, sondern Farbe wie Wimperntusche vorsichtig lösen. Wählen Sie ein Produkt, das Ihrem Hauttyp angepasst ist, um Irritationen zu vermeiden:

Fettige Haut

Fettige Haut kann mit schäumenden Waschcremes gereinigt werden. Hat die Waschcreme den pH-Wert der Haut können Unreinheiten vermieden werden. Wird dieser Effekt besonders erwünscht, kann an auch gleich zu antibakteriellen Waschgelen greifen.

Empfindliche Haut

Empfindliche Haut kann mit Reinigungsmilch oder -gel mit beruhigenden Essenzen wie Thermalwasser gereinigt werden. Diese sollten möglichst keine Duftstoffe enthalten. Damit Kalkrückstände vom Wasser oder Reste der Reinigungsmilch die Haut nicht reizen, kann das Gesicht nach dem Reinigen mit alkoholfreier Lotion geklärt werden. Eine frische Alternative: Thermalwasser aufsprühen und Haut abtupfen.

Reife Haut

Reife Haut freut sich auch abends und für die Nacht über ein Extra an Pflege: Reinigungscremes mit glättendem Nachtkerzenöl und Seidenproteinen machen eine gelungene Hauterneuerung über Nacht möglich und sorgen für die richtige Basis für den nächsten Tag.

Trockene Haut

Für trockene Haut ist Reinigungsmilch, -creme oder -öl ideal, die den Teint mit rückfettenden Lipiden oder Feuchtigkeitsbindern versorgen.