Kosmetik und Pflegeprodukte für die Augen | Beauty-Tipps auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Augen Make-Up Quickinfo

Augen

 

Augen:Fenster der Seele

Info:Hautpartie um die Augen ist besonders empfindlich und muss
besonders zart gepflegt werden

Kosmetik und Pflegeprodukte für die Augen | Beauty-Tipps auf ModernBeauty

Die Augen gelten als Fenster zur Seele und können entscheidend für den ersten Eindruck sein, bis hin zur Liebe auf den ersten Blick. Grund genug, der Umwelt mit strahlenden, gepflegten Augen gegenüberzutreten, deren Schönheit durch dekorative Kosmetik noch betont wurde.

Die Hautpartie rund um die Augen ist besonders empfindlich und bedarf besonderer Pflege. Die Haut ist hier besonders dünn, nicht durch Unterhautfettgewebe gepolstert und es gibt kaum Talg- und Schweißdrüsen, um sie geschmeidig zu halten. Zudem ist unsere Partie durch die Gesichtsmimik ständig in Bewegung und allen Umwelteinflüssen ausgesetzt: Falten können sich hier besonders schnell bilden. Grund genug für eine konsequente Pflege der Augenpartie . Ist diese erfolgt, können die Augen durch dekorative Kosmetik noch mehr betont werden. Konturenstifte, Lidschatten, Mascaras und Augenbrauenstifte können zum Einsatz kommen und machen aus Augen einen strahlenden Blickfang.

Grundsätzlich gilt: Augenringe sollten mit Abdeckcremes oder –stiften kaschiert werden. Diese sogenannten Concealer sollten einen Tick heller sein als der eigentlich Hautton und vorsichtig von der Nase nach außen in die Haut eingeklopft werden. Puder sollte für diese Gesichtspartie nicht benutzt werden, denn die kleinen Körnchen können sich leicht in der zarten Haut absetzen und Augenringe damit erst richtig hervorheben. Sehen die Augen müde und verquollen aus, können zwei Wattepads getränkt mit einer erfrischenden Augenlotion schnelle Abhilfe schaffen. Sie werden für ca. zehn Minuten auf die Augen gelegt und nach dieser kurzen Erholungspause sehen die Augen wieder deutlich frischer aus.

Kein passendes Pflegeprodukt in Sicht? Dann helfen zwei dünne Gurkenscheiben oder gut ausgepresste Teebeutel aus Schwarzem Tee – beides Lebensmittel, die in vielen Haushalten vorhanden sind. Der Trick dabei: Die Gurken spenden jede Menge Feuchtigkeit, der Tee-Extrakt kann das Gewebe zusammenziehen und somit straffen helfen. Noch einfacher geht’s mit zwei vorgekühlten Teelöffeln: Einfach über Nacht in den Kühlschrank legen und am nächsten Morgen mit der runden Seite sanft auf die geschlossenen Augenlider legen. Perfekt nach einer durchfeierten Nacht und für alle, die morgens regelmäßig unter gequollenen Augen leiden. Netter Nebeneffekt: Macht im Handumdrehen wach und frisch! Wichtig: Sowohl Make-Up als auch Pflegeprodukte sollten optimal auf den Hauttyp abgestimmt sein – ganz besonders an der empfindlichen Augenpartie. Etwaige Hauterkrankungen und Irritationen sollten vorerst durch einen Arzt abgeklärt werden. Bei sehr sensibler Haut empfiehlt sich generell eine spezielle Pflege, die frei von Duftstoffen und ähnlichen Zusätzen ist. Naturkosmetikprodukte sind hier eine beliebte Wahl – doch Vorsicht, auch zum Beispiel ätherische Öle können Allergien auslösen! Ein guter Ansprechpartner ist hier in jedem Fall auch die Apotheke, wo spezielle Pflegeserien auch für sehr empfindliche Hauttypen zu haben sind.