Lasik, Lasik-Operation, Augenlaser | Augenlaser auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Lasik
 
kurzinfo
 

Lasik

Fachbegriff:
Lasik
 
Anästhesie:
lokale Sedierung
 
Dauer:
20 Minuten
 
Klinikaufenthalt:
i.d.R. ambulant
 
Arbeitsfähig:
nach 1-2 Tagen
 
Sport:
nach ca. 14 Tagen
 
Kosten:
ab 795,- EUR pro Auge
 
 

 

 Die Lasik-Behandlung | Augenlaser auf ModernBeauty

Servicetelefon

Glossar InfoLasik ist das derzeit populärste Laser-Behandlungsverfahren weltweit und stellt für ca. 90% aller Brillen- oder Kontaktlinsen-Träger die optimale Alternative zu Brille und Kontaktlinsen dar. Die Lasik-Methode eignet sich für die Korrektur der Glossar InfoKurzsichtigkeit bis -10 dpt, der Glossar InfoWeitsichtigkeit bis +4,0 dpt und der Glossar InfoHornhautverkrümmung bis ca. 6,0 dpt. Diese Operation wird meist als nahezu schmerzfrei empfunden und ambulant in wenigen Minuten durchgeführt. Ziel hierbei ist es, mit dem Glossar InfoLaser die Hornhaut so zu modellieren, dass die Lichtstrahlen sich wieder exakt auf der Netzhaut bündeln. Die Veränderung des Brennpunktes wird durch feinste Abtragungen in der Hornhaut erreicht.


Bei ModernBeauty finden Sie Spezialisten für Augenlaser-Eingriffe in Ihrer Nähe.
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos

 

Das computergesteuerte Glossar InfoMikrokeratom, ein spezielles Miniskalpell, öffnet bei der Lasik den oberen Teil der Hornhaut und erzeugt ein dünnes Hornhautdeckelchen, das aufgeklappt wird. So kann das Laserlicht die Schichten der inneren Hornhaut erreichen. Gesteuert durch den Computer modelliert das kühle Licht des Lasers die Behandlungszone so, dass eine sehr glatte Hornhautoberfläche entsteht, die exakt das individuelle Maß der Fehlsichtigkeit korrigiert. Ein schmaler, 1-2 mm breiter Strahl berührt hierbei das Auge mit Lichtgeschwindigkeit. Durch diese Geschwindigkeit kann sich das Auge zwischen den Impulsen erholen. Nach der Behandlung wird das Hornhautdeckelchen wieder zurückgeklappt, es deckt die behandelte Fläche ab und schützt sie. Nach diesem Eingriff ist kein Verband nötig, für einige Tage werden Augentropfen angewendet .

 Postoperative Einschränkungen

Bei der Lasik-Behandlung kann es unter anderem ein bis zwei Tage nach dem Eingriff zu tränenden Augen, Lidschwellung und Fremdkörpergefühl kommen. Eine weitere Nebenwirkung sind trockene Augen, die sich aber leicht mit künstlicher Tränenflüssigkeit behandeln lassen.

 

Hier finden Sie einen Spezialisten für Augenlaser in Ihrer Nähe.
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos