Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach, Bonn - Universitätsklinikum Bonn - Schönheitsoperation - Spezialisten - Ärzte
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Plastische Chirurgie - Schönheitsoperationen - Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach Bild 1

Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach, Bonn

Ausbildung:
Facharzt für Plastische Chirurgie und Chirurgie, Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Fachgebiet:
Dr. Walgenbach bietet fast alle Behandlungen der ästhetisch-plastischen Chirurgie an.

Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach / Bonn 



 
Ich berate Sie gerne!
 
Vorname:*
Nachname:*
Postleitzahl:*
Wunschtermin
und -behandlung:*
Telefon:*
E-Mail:*
 
Beratungs-Termin bei Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbachvereinbaren

2004 wurde die Fachrichtung Plastische und Ästhetische Chirurgie – erstmalig und einzigartig in Deutschland als privat geführte Einheit an einem Universitätsklinikum - in der Universitätsfrauenklinik Bonn etabliert, an dem das gesamte Spektrum der plastisch-rekonstruktiven wie auch der plastisch-ästhetischen Chirurgie angeboten wird.

Für internationale Patienten wird zusätzlich seit 2006 regelmäßig eine Sprechstunde in der Harley Street, London angeboten.



Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos

 

Werdegang

Ausbildung

  • 1984-1990 Medizinstudium an den Universitäten Bonn und Pittsburgh, USA
  • 1990-1997 Facharztweiterbildung Chirurgie Klinik für Allgemein, Viszeral, Thorax und Gefäßchirurgie, Universität Bonn
  • 1993-1994 Forschungsaufenthalt als Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung an der Division of Plastic and Reconstructive Surgery University of Pittsburgh, USA
  • 1997-2000 Facharztweiterbildung Plastische Chirurgie Abteilung für Plastische und Handchirurgie, Universität Freiburg
  • 2002 Habilitation für das Gebiet Plastische Chirurgie
  • 2004 Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • 2001-2003 Gastprofessur an der Division of Plastic and Reconstructive Surgery, University of Pittsburgh, USA
  • Seit 2003 Adjunct Associate Professor, Division of Plastic and Reconstructive Surgery, University of Pittsburgh, USA
  • Seit 2004 Konsiliararzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Universitätsklinikum Bonn
  • Seit 2006 Einrichtung einer regelmäßigen monatlichen Sprechstunde in Harley Street, London

Stipendien und Preise

  • Reisestipendium der Rheinischen Friedrich Wilhelms–Universität zu Bonn, Aufenthalt an der University of Pittsburgh, USA,
  • 1989 Feodor Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung zu einem eineinhalbjährigen Forschungsaufenthalt, University of Pittsburgh, USA,
  • 1993 Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung im Rahmen des Nachkontakt-Programms für Feodor-Lynen-Stipendiaten,
  • 2001 Vortragspreis der Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen,
  • 1996 Posterpreis der Academy of Surgical Research
  • 1999 KCI-Medizinpreis verliehen durch die Deutsche Gesellschaft für Wundbehandlung (DGfW)
  • Posterpreis der Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen als Co-Autor, 1999
  • Vortragspreis der Robert Evy Society, Philadelphia, USA als Co-Autor, 1995
  • Posterpreis der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Biomaterialien der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (CAB) als Co-Autor, 1997

Mitglied folgender Gesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC ehem. VDPC)
  • Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC)
  • Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD)
  • American Society of Plastic Surgeons
  • American College of Surgeons (FACS)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen
  • European Tissue Engineering Society
  • Alexander von Humboldt-Stiftung

Auszug Leistungsspektrum Schönheitsoperationen


Universitätsklinikum Bonn

Am Universitätsklinikum Bonn ist die Plastische und Ästhetische Chirurgie - erstmalig und einzigartig in Deutschland - als privat geführte Einheit an einem Universitätsklinikum organisiert.

Unsere Praxisräumlichkeiten sind in der Universitätsfrauenklinik gelegen und dort unter anderem Teil des Brustzentrum sowie des Adipositaszentrums. Mit diesem neuen Konzept ist es uns möglich, Ihnen eine sehr persönliche, individuelle Betreuung bei gleichzeitiger medizinischer Maximalversorgung zu bieten.

Für alle Patientinnen und Patienten stehen  moderne Einzel- und Zwei-Bett-Zimmer mit WC und Dusche zur Verfügung. Ferner kann jede Patientin und jeder Patient pro Zimmer ein Telefon am Bett nutzen. Eine  Dachterrasse und ein Aufenthaltsraum mit Fernseher stehen zur Erholung ebenfalls zur Verfügung.

Termin bei Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach in Bonn

Sie möchten sich von Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach beraten lassen und einen Termin machen? Füllen Sie hier bitte das Formular aus, Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Arzt Bewertung für Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach abgeben

Sie waren bereits bei Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach zur Beratung oder zur Behandlung? Dann informieren Sie uns doch hier, wie zufrieden Sie waren und welche Kritikpunkte es gab.

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach
Die Nutzung des ModernBeauty-Services ist für Sie kostenlos

 

Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach Bild 2
Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach Bild 3
Priv. Doz. Dr. Klaus J. Walgenbach Bild 4