Mond-Diät - Diäten im Check | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty
Facebook

Stellen Sie uns Ihre Fragen auf Facebook! Unsere Beauty-Experten sind für Sie da.

TOP - THEMEN

Mond-Diät Quickinfo

Mond-Diät

 

Bezeichnung:Anhand des Mondstandes wird die Nahrung ausgewählt

Die empfohlenen Lebensmittel:Vollkornprodukte, Milchprodukte, Obst und Gemüse,
fettarmes Fleisch, Fisch, Eier

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei einem unserer Spezialisten in Ihrer Nähe für Ernährungsberatung, Magenband/Magenballon oder Fettabsaugung.

 

Mond-Diät | Diäten und Abnehmen auf ModernBeauty

Bei dieser Diätform wird die Nahrung anhand des Mondstandes ausgewählt. Vertreter dieser Methode schwören auf die unterstützende Wirkung der Mondphasen.

Im abnehmenden Mond ist es besonders günstig, eine Diät zu beginnen. Stehen die Mondphasen im Voll- oder Neumond, ist Fasten angesagt. Auf Leckereien oder fetthaltige Speisen muss man dann im zunehmenden Mond verzichten, da diese sonst zu sehr auf die Hüften schlagen. Auf dem Speiseplan stehen Vollkornprodukte, Milchprodukte, Obst und Gemüse, ergänzt durch fettarmes Fleisch, Fisch und Eier.

Empfehlenswert, da hier eine insgesamt ausgewogenen Ernährung und der Verzicht auf Fett erreicht wird. Allerdings würde ein solcher Ernährungsplan auch ohne die Phasen des Mondes funktionieren. Inwiefern diese also überhaupt eine Rolle spielen beim Abnehmerfolg, bleibt eine Frage der Spekulation und des Glaubens. Die zugehörige Ernährung allerdings entspricht den gängigen Empfehlungen und kann daher guten Gewissens befolgt werden.